Neujahrsempfang 2024

21/01/2024 -


Der KTC Eupen feierte am Sonntag seinen alljährlichen Neujahrsempfang. Dabei blickte der Verein nicht nur hoffnungsvoll in die Zukunft, es wurden auch wieder die Sportlerinnen und Sportler für ihre Leistungen des vergangenen Jahres geehrt.


Die Corona-Pandemie, das Hochwasser 2021, zwei Winter-Saisons mit Zelten und schließlich der plötzliche Tod des Vereins-Präsidenten Luc Xhardez – der Tennis und Padel-Club Eupen hat sicherlich keine leichte Zeit hinter sich. Während des Neujahrsempfangs hatte Hubert Bosten, Präsident des KTC, jedoch allen Grund hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken.

Mit der Eröffnung der neuen Hallenplätze Anfang des Monats sei der Grundstein für den Neubeginn des Clubs gelegt worden und so bedankte er sich bei den Verantwortlichen, die dies ermöglicht haben. Der größte Dank gelte aber den Mitgliedern, die diese schwere Zeit mit dem Club überstanden haben.

Die neue Infrastruktur bringe Chancen mit sich, die der Verein für alle Mitglieder nutzen möchte: egal ob Tennis-, Padel- oder Sqashspieler:innen. Dabei sind natürlich neue (oder wiederkehrende) Mitglieder herzlich willkommen: „Der Verein freut sich über jedes Mitglied und es ist nie zu spät, mit Tennis, Padel oder Squash zu beginnen.“ Auch die neuen Wirte des Clubheims wollte der Präsident in seiner Rede nochmal offiziell Willkommen heißen.

Nach der Rede des Präsidenten war es an der Zeit, die Sportlerinnen und Sportler des Clubs für ihre Leistungen des vergangenen Jahres zu ehren. Geehrt wurden:

  • Provinzmeister 2023:
    • Die Herren 45 R4 um Christophe Recker und René Pohlen
    • Die Herren 45 R5 um Philippe Schröder
    • Die Mädchen 13 um Alpha Nyssen
    • Die Jungen 9 um Gabriel Fiege
  • Die Meister in den Criteriumskategorien:
    • Hugo Weling in -9/2
    • Claudia Völsgen und Ruth De Sy in DD6
    • Ely Cordonnier en DMx1
    • Fabien Doyen et Murielle Xhonneux en DMx4
    • Patrick Bildstein und Ralph Mertens in DM45/2
  • IC-Kapitäne des Jahres: Luc Lanckohr und Anne Kerstges
  • Beständigster Interclubspieler und bester Newcomer in 2023: Patrick Havenith
  • Beste Jugendspielerin 2023: Maxine Mertes
  • Padel-Preis: Michael Kistemann

Die letzte Ehre erwies man mit einer Ansprache dem verstorbenen Präsidenten Luc Xhardez, der sich über 10 Jahre unermüdlich für das Wohl des Clubs eingesetzt hat und den der KTC Eupen bitterlich vermissen wird. Mit ihm im Herzen werde man alles dafür tun, einen der traditionsreichsten Tennisclubs in eine erfolgreiche Zukunft zu lenken.